Newsletter-Archiv: November 2017

Willkommen zum Newsletter im November

Vielen Dank für Eure Geduld, denn erwartungsgemäß erscheint auch dieser Newsletter etwas später als erwartet, dafür aber mit allerlei Neuigkeiten, die ich Euch nicht länger vorenthalten will!

In den letzten Monaten habe ich meine Buchprojekte etwas hinten angestellt und mich verstärkt Gedichten und Kurzgeschichtengewidmet. Die sind nicht nur eine tolle Schreibübung, sondern machen auch noch viel Spaß – nicht zuletzt beim Lesen. Und durch diesen Zeitvertreib hat sich sogar noch eine besondere Chance ergeben:

Stolz darf ich verkünden, dass meine bisher unveröffentlichte Kurzgeschichte „OPERNABEND“ von einer Fachjury ausgewählt worden ist und Teil der ersten BuchBerlin-Anthologie sein wird! Derzeit befinden sich die „BuchBerlinGeschichten – Band 1“ im Druck und werden ab dem 25.11. ausschließlich auf der Buchmesse in Berlin erhältlich sein.
Im Anschluss daran erhalte ich das Recht zurück, meine Geschichte auch auf anderem Weg zu veröffentlichen. Ratet mal, wer sie dann in jedem Fall zu lesen bekommt 😉

Doch das ist noch nicht alles! Anfang des Jahres habe ich mich mit einigen Autorinnen und Autoren von FanZauberzusammengeschlossen und endlich darf unser Geheimnis gelüftet werden:
Eine weitere Kurzgeschichte aus meiner Feder wird Teil einer großartigen Anthologie sein! „FanZauber – Autoren entführen dich in ihre Welt“ heißt unser Gemeinschaftswerk, und der Releasetermin wird ebenfalls in wenigen Tagen bekannt gegeben!

Und last but not least: Heute erfahrt Ihr den offiziellen Veröffentlichungstermin von

DAS PLAGIAT

Am Sonntag, den 26.11. erscheint mein Debütroman veredelt und im völlig neuen Gewand im SadWolf Verlag! Das Buch wird als E-Book und Taschenbuch erhältlich sein!
Das Cover ist noch streng geheim 🙂 Da muss wohl die Tage noch ein Sonder-Newsletter raus! Aber hier habt Ihr schon einmal den Klappentext, falls Ihr von meinem Roman noch nie etwas gehört habt:

„Als Journalist arbeitet der frustrierte Verlagsangestellte Christopher perspektivlos in den Tag hinein, bis ihm unerwartet ein Manuskript in die Hände fällt, das zum Bestseller werden könnte. Auf einen Schlag wäre dadurch seine berufliche Zukunft abgesichert – zugleich würde es für ihn die lang ersehnte Chance bedeuten, sein Leben endlich in den Griff zu bekommen.
Doch langsam kommen Christopher Zweifel, ob der windige Gelegenheitsverbrecher Dirk den Roman tatsächlich selbst geschrieben hat. Die Zeit tickt, denn Christophers Arbeitgeber droht die Verlagsübernahme und von Dirk fehlt jede Spur. Eine spannende Jagd nach der Wahrheit beginnt.“

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, ist meine Aufregung zurzeit besonders groß, und daher kann ich nicht anders, als Euch an meiner Freude teilhaben zu lassen! Daher verlose ich nun unter allen Empfängern dieses Newsletters eine Taschenbuchausgabe von „Die Träume, die ich rief“! Dazu gibt es jede Menge Lesezeichen und einen schönen Traumfänger 😉 Ihr seht also, allein die Anmeldung zum Newsletter kann sich auszahlen!
Ich wünsche Allen viel Glück! Der/die Gewinner/in wird in den nächsten Tagen kontaktiert.

Termine

Aktuell freue ich mich sehr auf den Besuch der:

25./26.11.2017 – BUCHBERLIN im Estrel Congress & Messe Center (12057 Berlin)

 

Außerdem erscheinen bald:

25.11.2017           „BuchBerlin Geschichten: Band 1“
26.11.2017           „Das Plagiat“
November 2017:  „FanZauber Anthologie – Autoren entführen dich in ihre Welt“

 

Danke fürs dabei sein, und bis bald! Wir lesen uns 😉
Beste Grüße
Daniel Möller

Advertisements

Autor:

Die Seite ist meiner schriftstellerischen Tätigkeit gewidmet.