Ein Kollege fürs Leben

Nun, ein bisschen konreter geht’s schon: Stefan ist nicht nur Henris Kollege, sondern auch ein guter Freund! Die beiden meistern nicht nur ihren Arbeitsalltag gemeinsam und wehren sich erfolgreich gegen die Sticheleien ihres Chefs Krüger, sondern verbringen auch privat Zeit miteinander.

Dass Henri sich von ihm wie auch von der gesamten Welt vollständig abnabelt, bekommt Stefan gar nicht richtig mit, weil er nach einem längeren Singledasein in eine neue Beziehung rutscht. Die Männer sind nun mehr jeder mit sich beschäftigt, als dass sie dem anderen beistehen könnten. Aber Freundschaften halten bekanntlich viel aus.

Stefan wirkt auf den ersten Blick etwas unbeholfen und unkonventionell, was sich schon in seiner Kleiderwahl äußert: Das obligatorische Hemd trägt er im Büro eigentlich nur, wenn ein Kundentermin oder ein Gespräch mit Krüger droht, ansonsten darf es auch gerne ein altes Shirt sein. Das macht ihn aber nicht weniger sympathisch … ganz im Gegenteil. Ein paar Kilo zuviel und sein blondes Kinnbärtchen machen ihn im Unternehmen unverwechselbar.

Auf eines ist in jedem Fall immer Verlass: auf Stefan. Und das ganz gleich wie abweisend ihn Henri behandelt oder welche Katastrophe sich auch anbahnen mag …

Advertisements

Autor:

Die Seite ist meiner schriftstellerischen Tätigkeit gewidmet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s